aktuelles
Foto: Andrea Kemper
Am 28. Juni feiert die amerikanische Mezzosopranistin Tamara Gura beim Central City Opera Festival ihr USA-Debüt. Unter der musikalischen Leitung von Adrian Kelly singt sie den Cherubino in Le nozze di Figaro. Regie führt Alessandro Talevi.

In Tom Rysers Deutung von La finta giardiniera am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken gibt Tereza Andrasi ihr Rollendebüt als Arminda. Premiere ist am 5. Juli unter der musikalischen Leitung von Ulrich Cornelius Maier.

Bei der Wiederaufnahme von Madame Butterfly am 6. Juli an der Staatsoper Hannover ist Brian Davis als Sharpless zu hören. Mark Rohde steht am Pult.

Auf der Jubiläumstournee zu seinem 20-jährigen Bestehen gastiert der Schweizer Jugendchor am 6. Juli mit Brahms Requiem in Boswil. Unter der Leitung von Hansruedi Kämpfen ist Marysol Schalit als Solistin zu hören.

Beim diesjährigen „Burgplatz Open Air“ des Staatstheaters Braunschweig steht ab dem 6. Juli Bernsteins Musical-Klassiker West Side Story auf dem Programm. In Philipp Kochheims Inszenierung singt die litauische Mezzosopranistin Milda Tubelytė die Velma. Georg Menskes dirigiert.

Die kanadische Sopranistin Yannick-Muriel Noah ist bei den Opernfestspielen St. Margarethen am 10., 19., 25. und 27. Juli in der Titelpartie von Aida zu hören. Alfred Eschwé ist der musikalische Leiter und Robert Dornhelm führt Regie.

In der Neuinszenierung von Salome am Nationaltheater Taipeh ist Roswitha Christina Müller als Herodias zu erleben. Premiere ist am 16. Juli unter der Leitung von Shao-Chia Lu. Weitere Vorstellungen am 18. und 20. Juli.  

Am 16. und 17. Juli dirigiert William Lacey am Stanislavsky-Theater in Moskau die Vorstellungen von Don Giovanni.  

Unter der musikalischen Leitung von Gustav Kuhn ist der neuseeländische Tenor Andrew Sritheran bei den Tiroler Festspielen Erl als Siegmund in Die Walküre zu hören. Vorstellungstermine am 19. und 30. Juli sowie am 2. August.

Auch bei den Bregenzer Festspielen 2014 ist auf der Seebühne Mozarts Zauberflöte zu sehen. Die ungarische Mezzosopranistin Bernadett Fodor singt in David Pountneys Inszenierung die Dritte Dame. Vorstellungen ab dem 24. Juli.

In Ettore Scolas Inszenierung von La Bohème beim 60. Puccini-Festival in Torre del Lago ist Eugene Villanueva als Schaunard zu hören. Premiere ist am 26. Juli und Valerio Galli steht am Pult.

Mit Mary Elizabeth Williams als Abigaille und Kevin Short als Zaccaria gastiert die Nabucco-Produktion der Welsh National Opera beim diesjährigen Savonlinna Opera Festival in Finnland. Die musikalische Leitung hat Xian Zhang. Aufführungen am 29. und 31. Juli sowie am 2. August.