german english

german english

aktuelles
Foto: Andrea Kemper

Mine Yücel ist am 26. und 29. Mai am Staatstheater Meiningen als Konstanze in Die Entführung aus dem Serail zu erleben. Aris Alexander Blettenberg dirigiert die Meininger Hofkapelle.

Am 29. Mai bringt das Staatstheater Braunschweig die Wiederaufnahme von John Cages Europeras 1 & 2 mit den Solistinnen Jelena Bankovic und Milda Tubelyté auf die Bühne. Christopher Lichtenstein hat die musikalische Leitung. 

Die amerikanische Sopranistin Emily Newton ist am 4. und 22. Juni am Staatstheater Nürnberg in der Titelpartie von Madama Butterfly zu hören.

Am 14. und 15. Juni ist die Klagenfurter Produktion von Georg Friedrich Haas‘ Koma an der Opéra de Dijon zu sehen. Unter der Leitung von Bas Wiegers ist Ruth Weber erneut als Michaela zu hören.

Das Aalto-Musiktheater Essen bringt am 15. Juni die Wiederaufnahme von Rusalka mit der niederländischen Sopranistin Gabrielle Mouhlen als Fremde Fürstin. GMD Tomáš Netopil dirigiert.

Mit Irina Simmes als Max zeigt das Theater Dortmund ab dem 16. Juni Oliver Knussens Wo die wilden Kerle wohnen. Philipp Armbruster hat die musikalische Leitung und Philipp Westerbarkei führt Regie.

Die Reise der Eisprinzessin oder Eisberg nach Sizilien heißt es ab dem 19. Juni am Staatstheater Braunschweig. In Kurt Schwertsiks Werk ist Milda Tubelytė unter der Leitung von Johannes Motter als König von Sizilien zu erleben. Für die szenische Umsetzung zeichnet Tobias Mertke verantwortlich.

Die Staatsoper Hamburg präsentiert im Juni in der opera stabile Vera Nemirovas Inszenierung von Moskau, Tscherjomuschki mit Narea Son als Ljusja. Premiere ist am 21. unter der musikalischen Leitung von Rupert Burleigh.

Khatuna Mikaberidze singt am 22. Juni und am 4. Juli an der Staatsoper Hannover die Mary in Der fliegende Holländer.

Beim Festival de Saint-Denis in Paris kommt es am 27. Juni zur Aufführung von Michael Tippets Oratorium A Child of our Time. Unter der musikalischen Leitung von Mirga Gražinytė-Tyla ist Joshua Stewart als Tenorsolist zu hören.

Katharine Tier ist ab dem 29. Juni in der Karlsruher Neuinszenierung von Pelléas et Mélisande als Genoveva zu erleben. Johannes Willig dirigiert die Badische Staatskapelle und Benjamin Lazar führt Regie.

Am Theater Regensburg feiert am 30. Juni Brigitte Fassbaenders Deutung von Lucia di Lammermoor Premiere. Unter der musikalischen Leitung von Tom Woods gibt Deniz Yilmaz sein Rollendebüt als Edgardo.